20. Mai 2021

Fusion auf der Zielgeraden

Wenn die Mitglieder des TVE und der DJK am 25. Juni der Verschmelzung zu einem neuen Verein zustimmen sollten, dann wird die Idee von einem Großsportverein mit einem vielfältigen Sportangebot Realität. Die Fusionspläne, die die beiden Vereinsvorstände seit eineinhalb Jahren schmieden, sind mittlerweile so weit gereift, dass viele Fragen geklärt sind.

Dazu gehören die künftigen Beiträge, die Organisationsstruktur, der Vereinsname und nicht zuletzt die Vereinsfarben.

All das wurde am Donnerstag im Rahmen einer weiteren Informationsveranstaltung vorgestellt und diskutiert. Daran nahmen knapp 60 Mitglieder beider Vereine teil.

Als neuer Name hat sich der Vorschlag “SV Greven” (Sportverein Greven durchgesetzt. Im Rahmen des Mitgliedervotings, an dem 744 Stimmen abgegeben wurden, landete der Vorschlag mit 40 Prozent (298 Stimmen) auf Platz eins. Knapp fiel das Voting in Sachen Farben aus. Hier fiel die Entscheidung zugunsten von blau-weiß aus.

Der Verschmelzungsvertrag, die neue Satzung, die Finanzberichte beider Vereine liegen ab kommenden Montag in den Geschäftsstellen zur Einsichtnahme vor. Am Fr, 25. Juni (18 Uhr) sollen dann die entscheidenden Mitgliederversammlungen über die Bühne gehen. Geplant ist, die Versammlungen in der Emsaue unter freiem Himmel durchzuführen.

Hier die Infos zu den Strukturen, Beiträgen und dem Ausgang des Mitglieder-Votings.

Fragen und Antworten aus den Kleingruppen (pdf)

Unsere Sponsoren