Unsere Sportangebote

Bei uns findest Du ein passendes Bewegungsangebot - versprochen. Wähle aus über 200 Angeboten in der Woche und nutze unsere attraktive Beitrags-Flat, die es ermöglicht, immer wieder Neues im SVG zu entdecken. Unsere engagierten und gut qualifizierten Trainer freuen sich auf Deinen Besuch.

Wähle aus allen Angeboten aus
25. Oktober 2022

Dritter Sieg im dritten Spiel

Die 1. Herren des SV Greven trat am Sonntagnachmittag bei den 1. Herren des ASK Ahlen an. Erfreulicherweise waren auch die erfahrenen Spieler Justin Herkt, Yannik Ernst und Jan-Hendrik Fehlau dabei. Die Trainer Cordes & Mester gaben vor dem Spiel klare Anweisungen, gut zu verteidigen und vorne mit der nötigen Gier couragiert und überlegt abzuschließen.
Bereits in den ersten Minuten konnte sich das Auswärtsteam Dank feiner Abschlüsse einen kleinen Vorsprung herausspielen. Das 1. Viertel ging mit 19:13 an das Team des SV Greven. In der Folge plätscherte das Spiel bedingt durch viele Fehler auf beiden Seiten dahin, sodass es mit einem 6-Punkte-Vorsprung zugunsten der Grevener – 28:22 – in die Pause ging.
In der Kabine wurden die guten, aber auch die weniger guten Dinge angesprochen. Wie ausgewechselt kamen die Herren des SV Greven aus der Kabine und holten sich souverän und unaufgeregt das 3. Viertel mit 20:10. Mit einer komfortablen Führung von 16 Punkten ging es in den letzten Abschnitt. Dank der guten Rotation konnten sich alle Spieler einbringen und vorne wie hinten Akzente setzen.
Das letzte Viertel ging zwar knapp mit 14:15 verloren, das Spiel gewannen die Herren des SV Greven dann aber aufgrund einer guten Defensivleistung und vielen eingeübten Offensivaktionen mit 62:47.
Insgesamt waren die beiden Trainer Cordes & Mester sehr zufrieden mit der Teamleistung.
Nächsten Sonntag um 19:00 Uhr in der Emssporthalle steht das Heimspiel gegen TuS Hiltrup 4 an, in dem Greven wieder mit vollem Einsatz und enthusiastischen Anhängern den 4. Sieg in Folge einfahren möchte.

Unsere Sponsoren