6. Oktober 2021
Unsere D1-Junioren

U 15 grüßt von der Spitze

Während unsere U16-Junioren am Wochenende die Beine hochlegen konnten, weil deren Spiel gegen Roxel ausfiel, hatten die anderen Teams einiges zu feiern.

In einen wahren Rausch spielte sich die U15 im Heimspiel gegen Westfalia Kinderhaus II. Bereits nach drei Minuten fiel das erste Tor, dem noch vor der Pause fünf weitere folgten. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhten die SV-Jungs mit einem Doppelschlag auf 8:0. Danach nahmen sie den Fuß etwas vom Gas, ließen bis zum Spielende aber noch drei Tore zum 11:0 folgen. Mit diesem Erfolg setzte sich die Mannschaft vorerst an die Spitze der Tabelle, wobei das Verfolgerteam aus Gelmer bei gleicher Punktzahl und Tordifferenz ein Spiel weniger bestritten hat.

Im spannenden Stadtduell gegen Greven 09 siegte unsere U14 mit 2:1. Nachdem es torlos in die Pause gegangen war, schossen wir direkt nach der Pause das 1:0, dem nur wenige Minuten später der Ausgleich folgte. Eine Viertelstunde vor Schluss gelang dann unserem Team der erneute Führungstreffer, der bis zum viel umjubelten Schlusspfiff gehalten werden konnte.

Ihren ersten Punkt feiern konnte die U13 auf dem Kunstrasenplatz von Borussia Münster III. Den Führungstreffer der Gastgeber aus der zweiten Minute glich unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft fünf Minuten vor Schluss durch ein Strafstoßtor von Elias Tollkühn aus. Das insgesamt leistungerechte 1:1 rettete Torwart Robin Sellnow, der mit einigen starken Paraden sein Team im Spiel hielt.

Auch die U12 musste gegen Borussia Münster antreten und zeigte sich weiterhin in Torlaune. Sie entschied ihr Spiel mit 5:1 für sich, wobei der Gegentreffer der Münsteraner erst kurz vor Schluss fiel.

Während die B-Juniorinnen zu Hause gegen Saxonia Münster eine überraschend hohe Niederlage kassierten, konnten die D-Juniorinnen den bisherigen Tabellenführer aus Rinkerode fast schon sensationell mit 1:0 besiegen.

Unsere Sponsoren