6. September 2021

Jugendfußball: Licht und Schatten beim Saisonauftakt

Am vergangenen Wochenende ging es auch für unsere Kinder und Jugendlichen in die neue Fußballsaison. Da die Umbenennung des Vereins nach der Fusion erst vor wenigen Wochen erfolgte, spielt man in dieser Saison offiziell noch als DJK BW Greven.

Die U16/17 Junioren startete mit einer knappen Niederlage im Heimspiel gegen Westfalia Kinderhaus in die Saison. Mit einem verwandelten Strafstoß gingen unsere Jungs in der 34. Minute in Führung, mussten aber kurz nach der Pause innerhalb von vier Minuten zwei Gegentreffer hinnehmen. Der Ausgleich gelang nicht mehr, zumal die letzten Minuten aufgrund einer Zeitstrafe in Unterzahl gespielt werden musste.

Unsere U15 hatte sehr kurzfristig einen freien Tag, weil die 3. vom SC Münster 08 keine komplette Mannschaft zusammenbringen konnte.

Keine Chance hatte die U14 bei der JSG Mauritz / Eintracht II. Schon zur Pause führten die Gastgeber 7:1, die zweite Hälfte war weniger torreich und so stand es am Ende 11:2 für die Münsteraner.

Auch die U13 startete mit einer deftigen Niederlage. 0:6 hieß es am Ende gegen den SV BW Aasee II.

Viel besser machten es aber unsere beiden Mädchenmannschaften. Einen Teilerfolg konnten die B-Mädchen durch ein 3:3 beim SV Drensteinfurt erzielen und die D-Juniorinnen gewannen ihren Saisonauftakt mit 2:0 im Heimspiel gegen den TuS Hiltrup.

Unsere Sponsoren