18. August 2021

Neue Corona-Regeln: Geimpft, genesen oder getestet

Mit der neuen Coronaschutzverordnung hat NRW eine Kursänderung vorgenommen. Maßgeblich ist ab sofort nur noch der Inzidenzwert von 35, der bestimmte Maßnahmen auslöst.

Da der Wert von 35 landesweit aktuell erreicht ist, greifen die Regelungen ab Freitag, 20.08.2021 einheitlich in ganz Nordrhein-Westfalen. Dann gelten die 3-G-Regeln (geimpft, getestet, genesen) für alle im Rahmen der Sportausübung (einschließlich ÜL) in Innenräumen.

Konkret bedeutet das:

  • An Angeboten in Innenräumen dürfen immunisierte oder getestete Personen teilnehmen. Als immunisiert gelten Geimpfte und Genesene.
  • Für Angebote im Außenbereich gibt es keine Beschränkungen.
  • Schulkinder gelten grundsätzlich als getestet, da sie an verbindlichen Schultests teilnehmen.
  • Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt.
  • Trainer und Übungsleiter sind wie Teilnehmer zu bewerten.
  • Listen zur Nachverfolgung sind nicht mehr vorgesehen.

Unsere Sponsoren