Unsere Sportangebote

Bei uns findest Du ein passendes Bewegungsangebot - versprochen. Wähle aus über 200 Angeboten in der Woche und nutze unsere attraktive Beitrags-Flat, die es ermöglicht, immer wieder Neues im SVG zu entdecken. Unsere engagierten und gut qualifizierten Trainer freuen sich auf Deinen Besuch.

Wähle aus allen Angeboten aus
23. November 2021

Corona: 2G-Regel beim Sport

Gemäß der neuen CoronaSchVO ist die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) auf und in Sportstätten sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum nur noch für immunisierte Personen (vollständig geimpft oder genesen) gestattet.

Personen (Teilnehmer) ohne 2G Nachweis sind vom Training auszuschließen. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von Beschränkungen ausgenommen.

Es gilt weiterhin die Maskenpflicht. Bei der Sportausübung oder am festen Sitzplatz mit Abstand kann diese abgenommen werden.

 

Wer muss genau 2G vorweisen?

  • Alle Übungsleiter müssen 2 G haben. Wenn nicht, müssen sie Mundschutz tragen und einen gültigen PCR-Test nachweisen können.
  • Alle Teilnehmer müssen 2 G haben. Hier gilt nur die Ausnahme mit ärztlichem Attest und einem gültigen PCR-Test.
  • Grundsätzlich gilt die 2 G- Regelung erst ab 16 Jahren. Bis 15 Jahren gelten Kinder als getestet.

 

Wie wird der Impfstatus nachgewiesen?

  • Das Impfzertifikat der Teilnehmer muss in Zusammenhang mit einem Personalausweis o.ä. Dokument mit Lichtbild geprüft werden, sofern der Teilnehmer dem ÜL nicht persönlich bekannt ist.
  • Daher ist es zielführend, wenn Eure ÜL ihre Teilnehmer darüber informieren, dass diese sich einmalig mit Impfausweis und Lichtbild-Dokument als 2G ausweisen.

 

Wie wird der 2G-Status dokumentiert?

  • Wir empfehlen Euch weiterhin, die Einsicht der Impfnachweise am besten in der FLVW-App speichern. Dort muss nur ein Haken gesetzt werden und der TN gilt als 2G dokumentiert.
  • Zur Not reicht ein Haken auf einer Teilnehmerliste, die ihr zu euren Dokumenten nehmt, damit ihr sichergehen könnt, von allen den Nachweis gesehen zu haben.

Kroner Heide und städtische Sporthallen:

  • … sind reine Sportstätten. Hier wird direkt an der Eingangstür ein Hinweisschild anzeigen, dass der Zutritt nur nach den o.g. 2G-Regelungen gestattet ist.
  • Die Zugangstür bleibt dauerhaft geschlossen. Der ÜL kontrolliert die Teilnehmer bereits beim Einlass ins Gebäude den 2G-Status.

 

Sportzentrum Emsaue:

  • Aufgrund der Mischnutzung ist das Betreten des Foyers Sportcentrum Emsaue weiterhin möglich, da die Geschäftsstelle weiterhin öffentlich ist.
  • Hier wird der 2G- Status am Zugang zu den Sporträumen durch den ÜL kontrolliert. An den Türen der Sporträume informiert ein Hinweisschild, dass die Sporträume nur mit 2G-Status betreten werden dürfen.

Stand: 23.11.21

Unsere Sponsoren