Unsere Sportangebote

Bei uns findest Du ein passendes Bewegungsangebot - versprochen. Wähle aus über 200 Angeboten in der Woche und nutze unsere attraktive Beitrags-Flat, die es ermöglicht, immer wieder Neues im SVG zu entdecken. Unsere engagierten und gut qualifizierten Trainer freuen sich auf Deinen Besuch.

Wähle aus allen Angeboten aus
2. November 2022

Vier gewinnt

Nach diesem Motto gingen die Schwimmer des SV Greven bei den Nordrhein-Westfälischen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Kamen an den Start, denn jeder der vier Grevener gewann mindestens eine Medaille. So kam bei 17 Starts insgesamt neunmal Edelmetall zusammen.

Alleine vier Medaillen gingen an Carolin Culemann (Altersklasse 30), alle in neuen Vereinsaltersklassenrekorden. Über 200 Meter Freistil gewann sie Gold, die 50 Meter Freistil und 50 Meter Rücken beendete sie als Zweite und über 100 Meter Schmetterling gewann sie Bronze. Dicht gefolgt im internen Grevener Medaillenspiegel wurde sie von Jan Kleimeier (AK 30). Neben einem Sieg über 50 Meter Rücken gewann er zwei Bronzemedaillen, eine über 50 Meter Schmetterling, die andere über 100 Meter Rücken.

Sabine Meyer (AK55) schwamm über 50 Meter Brust zu einem neuen Vereinsrekord in ihrer Altersklasse. Für diese Leistung wurde sie zudem mit der Silbermedaille belohnt. Und auch über 200 Meter Freistil und 100 Meter Lagen verewigte sie sich in den Rekordlisten. Vierter im Bunde war Lukas König (AK 30), der seine Bronzemedaille zusammen mit den drei anderen SVG-lern in der 4×50-Meter-Lagenstaffel gewann. Nach einem spannenden Rennen schwammen die Grevener knapp an Silber vorbei, setzten sich aber auch hauchdünn gegen das viertplatzierte Team durch.

Unsere Sponsoren