Unsere Sportangebote

Bei uns findest Du ein passendes Bewegungsangebot - versprochen. Wähle aus über 200 Angeboten in der Woche und nutze unsere attraktive Beitrags-Flat, die es ermöglicht, immer wieder Neues im SVG zu entdecken. Unsere engagierten und gut qualifizierten Trainer freuen sich auf Deinen Besuch.

Wähle aus allen Angeboten aus
16. November 2022

“Veni, vidi, vici”

Die SVG-Leistungsturnerin Anika Brüske hatte sich im September für die WTB- Auswahlmannschaft für den Bundespokal qualifiziert. Komplettiert wurde die Mannschaft noch mit Turnerinnen aus Bielefeld, Iserlohn und Paderborn. 

So ging es für Anika und Trainerin Denise Blomberg vergangen Samstag nach Mühlheim an der Ruhr. 

Für die Turnerinnen aus dem westfälischen Turnerbund begann der Wettkampf am Stufenbarren. Hier konnten alle fünf eingesetzten Turnerinnen sehr schöne und schwierige Übungen zeigen und sich an diesem Gerät an die Spitze setzten. So sollte es weiter gehen! 

Am Balken sollte dann die volle Stärke wieder ausgespielt werden. Auch hier wurden fast fehlerfreie Übungen mit Höchstschwierigkeiten gezeigt– der Gerätesieg war auch hier sicher. Anika trug mit einer sturzfreien und sauber vorgetragenen Übung und verdienten 13,90 Punkten wesentlich zu diesem tollen Ergebnis bei. 

Der erturnte Vorsprung sollte am Boden auf jeden Fall gehalten, wenn nicht sogar noch ausgebaut werden. Anika spielte abermals ihre volle Stärke aus, zeigte neben den geforderten akrobatischen Elementen noch anspruchsvolle Sprünge und Drehungen und erturnte sich verdient mit 14,00 Punkten den 3. Platz in der Gesamtkonkurrenz an diesem Gerät.  

Am Sprung sollte dann der “Sack” zugemacht werden. Dies gelang allen fünf eingesetzten Turnerinnen wunderbar. Anika trug erneut mit 12,750 Punkte zum weiteren ersten Geräteplatz für die Westfalenauswahlmannschaft bei.  

Am Ende wunderten sich die mitgereisten Betreuer und Fans nicht mehr, dass das Team aus Westfalen ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen durfte! 

 

Unsere Sponsoren