Unsere Sportangebote

Bei uns findest Du ein passendes Bewegungsangebot - versprochen. Wähle aus über 200 Angeboten in der Woche und nutze unsere attraktive Beitrags-Flat, die es ermöglicht, immer wieder Neues im SVG zu entdecken. Unsere engagierten und gut qualifizierten Trainer freuen sich auf Deinen Besuch.

Wähle aus allen Angeboten aus
4. November 2021
V.l.: Sofie Krupenkina, Miley Heines, Pia Naendorf-Horstmann, Aurelia Kroos, Klara Bernhardt Hanna Verhoeven, Talea Hagemeyer

WTB-Landesmeisterschaften der SVG-Nachwuchsturnerinnen 

Bei den Landesmeisterschaften der Jüngsten des Westfälischen Turnerbundes in Lippstadt gingen insgesamt sieben Nachwuchsturnerinnen des SV Greven an den Start. 

 In der Altersklasse 7 turnten Hanna Verhoeven und Talea Hagemeyer ihren allerersten Wettkampf, Sofie Krupenkina und Miley Heines waren in der AK 8 gemeldet. In der Konkurrenz der AK 9 starteten Aurelia Kroos und Klara Bernhardt und Pia Naendorf-Horstmann turnte in der AK 10. 

 Bei den jüngsten herrschte Aufregung pur. Der allererste Wettkampf ist natürlich immer etwas Besonderes. Umso schöner, wenn dann auch alles gut klappt. 

Für Hanna und Talea lief der Boden besonders gut. Hier hatten beide ihre höchsten Wertungen. Talea überzeugte mit tollen 13,25 Punkten und Hanna konnte 12,65 Punkte für sich verzeichnen. 

Die Herausforderung am Balken nicht abzusteigen hatte Hanna ebenfalls sehr ernst genommen und turnte ihre Übung ohne Sturz mit 9,8 Punkten durch. 

Talea erkämpfte dann am Barren mit Vollgas tolle 12,75 Punkte. Am Ende erreichte Hanna Platz 7 mit 46,7 Punkten und Talea Platz 11 mit 45,2 Punkten. 

In der AK 8 lief es ebenfalls rund. Sofie konnte ihr bestes Ergebnis am Sprung verzeichnen. Mit 13,25 Punkten gab es eine deutliche Verbesserung zum vorherigen Wettkampf. 

Am Boden glänzte Miley mit einer besonders hohen Note. Mit einem vollen Ausgangswert und stolzen 13,8 Punkte lag sie damit im vorderen Bereich. Mit ihren Wertungen am Balken lagen beide Turnerinnen recht nah beieinander. Sofie turnte 9,75 Punkte und Miley erreichte 9,4 Punkte. Sofie war mit Platz 8 und Miley mit Platz 9 sehr glücklich. 

Klara hatte ein sehr gelungen Start am Barren. Hier turnte sie die drittbeste Übung ihrer Altersklasse mit 13,35 Punkten. Aber auch Aurelia konnte sich hier sehr gut mit 12,10 Punkten sehen lassen. 

Am Boden erreichte Aurelia ihr bestes Wettkampfergebnis. Mit 14,2 Punkten lag sie weit im vorderen Bereich. Aber auch Klara konnte hier tolle 14,05 Punkte für sich einfahren. Mit insgesamt 51,5 Punkte belegte Klara Platz 8 und Aurelia landetet mit ihren 47,55 Punkte direkt dahinter auf Platz 9. 

Und last but not least war Pia noch in der AK 10 am Start. Am Sprung konnte es gar nicht besser laufen. Mit 16,75 Punkte erhielt sie kaum Abzüge, so ausgezeichnet führte sie ihre Sprünge aus. 

Aber auch am Boden gab sie ihr bestes, legte eine tolle Darbietung hin, holte mit 14,25 Punkte eine hohe Wertung und steigerte sich deutlich im Vergleich zum letzten Wettkampf. 

Insgesamt erzielte sie 51,9 Punkte und wurde mit dem ersten Platz belohnt. Die Freude war natürlich sehr groß als sie den golden Pokal bei der Siegerehrung entgegen nehmen durfte. 

Sehr zufrieden zeigten sich die Trainerinnen Steffi Mais, Chiara Blomberg und Steffi Heines. Sie fiebern schon jetzt dem nun anstehenden Kadertest des Westfälischen Turnerbund in Detmold Mitte Dezember entgegen. 

 

Unsere Sponsoren