Unsere Sportangebote

Bei uns findest Du ein passendes Bewegungsangebot - versprochen. Wähle aus über 200 Angeboten in der Woche und nutze unsere attraktive Beitrags-Flat, die es ermöglicht, immer wieder Neues im SVG zu entdecken. Unsere engagierten und gut qualifizierten Trainer freuen sich auf Deinen Besuch.

Wähle aus allen Angeboten aus
10. Dezember 2022

Viele Treppchenplätze

Die SVG-Leistungsturnerinnen Pia Kock, Lena Wehmschulte, Hanna Verhoeven, Hannah Koopmann und Pia Naendorf-Horstmann hatten mal wieder ein sehr erfolgreiches Wochenende. Sie starteten beim national ausgeschriebenen DTG-Pokalturnen in Dortmund mit ihren Trainerinnen Steffi Mais und Steffi Heines. 

Pünktlich angekommen an der Wettkampfhalle ging es für alle Turnerinnen gleichzeitig an den Start. Vielen Turnerinnen waren gemeldet. Die Konkurrenz war groß. 

In der Altersklasse 7 lief es für unsere jüngsten Turnerinnen Pia K. und Lena hervorragend. Beide turnten in der Leistungsklasse. Pia hatte ihre beste Wertung mit 13,2 Punkten am Balken, aber auch am Sprung konnte sie einen sauberen Handstandüberschlag in die Rückenlage präsentieren und bekam 13 Punkte. 

Lena hatte ihre besten Geräte ebenfalls am Sprung und am Boden. Sie erreichte hier stolze 12,6 und 12,2 Punkte. Pia K. erreichte damit bei der Siegerehrung Platz 5 und Lena Platz 7. Beide haben sich damit zum letzten Wettkampf noch einmal deutlich verbessert. 

Hanna turnte in ihrer Altersklasse 8 in der Wettkampfklasse. Das bedeutet eine AK niedriger als ihr Jahrgang. Das gelang ihr so gut, dass sie an allen vier Geräten mit sehr hohen Wertungen belohnt wurde. Ihr bestes Gerät war der Boden mit 13,7 Punkten. Ihre Ausführung war hier schon sehr elegant und präzise.  Platz 1 war der große Lohn für einen tollen Wettkampf. 

In der Altersklasse 9 turnte Hannah ebenfalls in der Wettkampfklasse. Ihre besten Wertungen gelangen ihr am Sprung und am Boden. Zweimal erreichte Sie hohe Wertungen mit 14,4 und 14 Punkten. Ein gestandener Bogengang auf dem hohen Balken gelang ihr fehlerfrei und am Boden zeigte sie einen sauberen Doppel-FlickFlack. Deshalb wurde sie auch mit dem großartigen zweiten Platz belohnt. 

In der AK 11 turnte sich Pia N. auf das Siegerpodest in der Leistungsklasse. Besser hätte es kaum laufen können. Am Barren turnte Sie ihre Elemente wie Handstände, Konterflug, freie Felge und Riesen so ordentlich aus, dass alles anerkannt wurde. Starke 14,2 Punkte erhielt sie dafür. Das beste Gerät war jedoch der Sprung mit 18,08 Punkten. Hier turnte sie einen schon sehr schwierigen Yurchenko und bekam nur wenig Abzüge dafür.Am Ende gab es für sie sogar noch einen Ehrenpreis, weil diese Altersklasse schon sehr hochgradig turnt und sie die Anforderungen so bravourös gemeistert hat. 

Bei zwei Goldpokalen, einem Silberpokal und ganz vielen tollen Übungen konnten auch die beiden Trainerinnen Freude strahlend nach Hause fahren. Bei solchen Ergebnissen lohnt sich das Training auch besonders. 

Unsere Sponsoren